7 Schritte: So motivierst Du Deinen Hamster, aus Deiner Hand zu fressen

Einführung

Wenn Du als Haustierbesitzer*in Deinem Hamster nahekommen und eine starke Bindung aufbauen möchtest, ist das Füttern aus der Hand eine phänomenale Methode hierfür. Es erfordert jedoch Geduld, Beständigkeit und eine sorgsame Herangehensweise. Dieser Blogpost wird Dich Schritt für Schritt durch diesen Prozess führen.

Trau Dich und sei geduldig

Dein Hamster ist ein kleines, verletzliches Tier und somit in erster Linie darauf bedacht, sich selbst zu schützen. Daher ist es wichtig, dass Du ihm die benötigte Zeit gibst, um zu erkennen, dass von Dir keine Gefahr ausgeht. Hier sind ein paar Punkte, die Du beachten solltest:

  • Langsam und stetig: Schnelle Bewegungen können Deinen Hamster erschrecken. Bewege Dich also langsam und vorsichtig, um ihm zu zeigen, dass Du keine Bedrohung darstellst.
  • Regelmäßiger Kontakt: Verbringe so viel Zeit wie möglich in der Nähe des Käfigs. So kann Dein Hamster sich an Deine Präsenz und Deinen Geruch gewöhnen.
  • Geduld: Eile ist hier nicht angeraten. Es kann einige Zeit dauern, bis Dein Hamster Vertrauen in Dich gewonnen hat.

Die richtige Technik

Um Deinem Hamster das Fressen aus Deiner Hand beizubringen, empfiehlt es sich, folgende Techniken anzuwenden:

1. Gewöhnen an die Hand

Bevor Du Deinen Hamster fütterst, lass ihn erst einmal Deine Hand untersuchen. Lege sie ruhig in den Käfig und warte, bis er sich ihr nähert. Wiederhole diesen Vorgang mehrmals, bis der Hamster sich völlig entspannt an Deine Hand gewöhnt hat.

2. Verwendung von Leckereien

Die beste Methode, um Deinen Hamster davon zu überzeugen, aus Deiner Hand zu fressen, ist die Verwendung seiner Lieblings-Leckereien. Beginne damit, diese Leckereien auf Deiner ruhig in den Käfig gelegten Hand abzulegen, um seinen Appetit anzuregen und sein Interesse zu wecken.

3. Abruftraining

Wenn Dein Hamster beginnt, regelmäßig aus Deiner Hand zu fressen, kann es sinnvoll sein, ein „Ruf“-Training zu beginnen. Dies beinhaltet, dass Du ein bestimmtes Geräusch machst oder ein bestimmtes Wort sagst, kurz bevor Du ihm das Futter gibst. So assoziiert er dieses Signal mit dem Fressen und kommt sogar, wenn Du ihn rufst.

Fazit

Es ist eine wundervolle Erfahrung, Deinen Hamster aus Deiner Hand fressen zu sehen und damit die Bindung zwischen Euch beiden zu stärken. Es erfordert Geduld und Liebe, aber die Anstrengung lohnt sich definitiv. Mit der Zeit wird Dein Hamster Dir vertrauen und Eure Bindung wird immer stärker werden. Halte Dich an die oben genannten Ratschläge und Du wirst schon bald die Fortschritte sehen, die Dein Hamster macht.