Meerschweinchen Trinken: Warum Flaschen und Näpfe möglicherweise nicht funktionieren

Meerschweinchen kann nicht aus Flasche oder Napf trinken?

Meerschweinchen sind beliebte Haustiere, die für ihre süßen Gesichter und flauschigen Körper bekannt sind. Aber nicht jeder Aspekt der Haltung von Meerschweinchen ist einfach zu verstehen. Zum Beispiel haben viele Meerschweinchenbesitzer Schwierigkeiten zu verstehen, warum ihre Tiere anscheinend nicht aus einer Flasche oder einem Napf trinken können. In diesem Artikel erklären wir Dir, warum das so ist und was Du tun kannst, um Deinem Meerschweinchen das Trinken zu erleichtern.

Warum kann ein Meerschweinchen nicht aus einer Flasche trinken?

Meerschweinchen haben eine natürliche Fähigkeit, Wasser aus Quellen aufzunehmen, die sich auf oder nahe am Boden befinden. Im Freien würden sie in der Wildnis mit ihren Lippen Wasser aus Bächen oder Pfützen aufnehmen. Dies bedeutet, dass sie instinktiv Wasser in horizontaler Position trinken wollen. Eine Flasche hängt jedoch normalerweise senkrecht, wodurch es für Meerschweinchen schwierig ist, Wasser aus ihr zu bekommen.

Zudem müssen Meerschweinchen lernen, wie sie an einer Flasche trinken können, indem sie daran knabbern und das Wasser aus der Flasche lecken. Manchmal dauert es Tage oder Wochen, bis ein Meerschweinchen lernt, wie man aus einer Flasche trinkt. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Meerschweinchen vor allem in jungen Jahren zu Beginn ihres Lebens oft Schwierigkeiten beim Trinken aus der Flasche haben.

Und warum kann ein Meerschweinchen auch nicht aus einem Napf trinken?

Ebenso wie bei Trinkflaschen ist es für Meerschweinchen schwierig, aus einem traditionellen Wassernapf zu trinken, da sie horizontal trinken möchten. Außerdem mögen Meerschweinchen nicht die feuchten Schnauzen, die sie von einem Wassernapf bekommen. Die Feuchtigkeit kann dazu führen, dass sich der Pelz im Gesicht des Tiers verklumpt und kann auf längere Zeit auch Hautprobleme hervorrufen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass gerade bei Wassernäpfen schnell Verschmutzungen und Bakterien hineingelangen können, was gefährlich für Meerschweinchen sein kann. Du solltest darauf achten, regelmäßig den Napf zu wechseln und ihn gründlich zu reinigen, um möglichen Infektionen vorzubeugen.

Was ist die beste Möglichkeit, wie Dein Meerschweinchen trinken kann?

Eine alternative Methode, die empfohlen wird, ist die Verwendung von Trinkflaschen, die horizontal am Käfig befestigt werden. Wenn eine Flasche in dieser Position hängt, kann ein Meerschweinchen das Wasser natürlicher aufnehmen, ohne dass es lernen muss, daran zu knabbern.

Eine Trinkflasche hat zudem den Vorteil, dass das Wasser sauber bleibt und Du es jederzeit auffüllen kannst. Es ist jedoch auch wichtig, die Flasche regelmäßig zu reinigen, um mögliche Infektionen vorzubeugen.

Eine weitere Möglichkeit, um Deinem Meerschweinchen das Trinken zu erleichtern, ist das Anbieten von frischen Gräsern oder Gemüse mit einem hohen Wassergehalt wie Gurken, Zucchini oder Salat. Es ist wichtig, dass diese Nahrungsmittel regelmäßig ausgetauscht werden, um Verunreinigungen zu vermeiden.

Fazit

Meerschweinchen besitzen einen natürlichen Instinkt zum horizontalen Trinken, was das Trinken aus einer senkrechten Trinkflasche erschwert. Ein Wassernapf kann das Problem zwar lösen, aber es kann auch zu Feuchtigkeit und gesundheitlichen Problemen führen. Die beste Möglichkeit, wie Dein Meerschweinchen das Trinken genießen kann, ist eine horizontal angebrachte Trinkflasche mit regelmäßiger Reinigung. Du kannst auch ein zusätzliches Angebot von faserreichen Gemüsen und Gräsern mit einem hohen Wassergehalt machen, um sicherzustellen, dass Dein Meerschweinchen immer genug Flüssigkeit bekommt.