Vergessenes Stück eines gezogenen Zahns beim Hund: Wer trägt die Kosten?

Zahn gezogen (Hund) ein Stück vom Zahn vergessen, wer übernimmt die Kosten?

Wenn Dein Hund beim Zahnziehen ein Teil des Zahns im Maul behalten hat, kann das ein Problem darstellen. Besonders wenn das Stück innerhalb des Kiefers verblieben ist, kann es zu Schmerzen und Entzündungen führen. Als Besitzer stellt sich dann oft die Frage: Wer übernimmt die Kosten für die weitere Behandlung?

Vom Tierarzt verursacht

Wenn die vergessene Zahnteil während des Eingriffs bei einem Tierarzt vergessen wurde, kann man im Normalfall davon ausgehen, dass er auch für die weitere Behandlung aufkommen wird. Schließlich ist es seine Schuld und seine Pflicht, den Fehler wieder gutzumachen.

Beteiligung des Besitzers

Wenn der Besitzer jedoch dazu beigetragen hat, dass ein Teil des Zahns zurückbleibt, kann es schwieriger werden. Eine solche Situation kann zum Beispiel entstehen, wenn der Besitzer den Tierarzt dabei gestört hat, den Eingriff vollständig durchzuführen. In diesem Fall wird der Tierarzt wahrscheinlich darauf bestehen, dass der Besitzer einen Teil der Kosten trägt.

Keine Schuldzuweisung möglich

Es gibt auch Fälle, in denen niemand verantwortlich gemacht werden kann. Wenn sich zum Beispiel ein Stück des Zahns während des Eingriffs gelöst hat und nicht mehr gefunden werden konnte, kann niemand dafür bestraft werden. In diesem Fall wird man wahrscheinlich die Kosten selbst tragen müssen.

Was Du tun kannst

Wenn Du Dir nicht sicher bist, wer für die Kosten aufkommen muss, sprich am besten mit dem Tierarzt. Er kann Dir am besten sagen, ob er oder Du für die entstehenden Kosten aufkommen muss. In jedem Fall ist es allerdings wichtig, dass Du das Problem schnell angehst, um Folgeschäden für Deinen Hund zu vermeiden.

  • Erkundige Dich beim Tierarzt, wer für die Kosten aufkommt
  • Lasse das Problem schnellstmöglich beheben
  • Vermeide Folgeschäden für Deinen Hund

Fazit

Wenn Du den Eindruck hast, dass bei einem Zahn ziehen Deines Hundes ein Teil des Zahns vergessen wurde, solltest Du das schnellstmöglich klären. Im Normalfall wird der Tierarzt für die Kosten aufkommen, es sei denn, Du hast selbst dazu beigetragen. In jedem Fall ist es jedoch wichtig, schnell zu handeln, um Folgeschäden für Deinen Hund zu vermeiden.