Zwergspitz Pomeranian / Yorkshire Terrier kaufen: Tipps zur Suche

Wo finde/ kaufe ich einen Zwergspitz (Pomeranian) / Yorkshire Terrier Hund?

Wenn Du einen kleinen, flauschigen Vierbeiner in deine Familie aufnehmen möchtest, dann sind Zwergspitze (auch bekannt als Pomeranian) und Yorkshire Terrier sicherlich zwei der beliebtesten Rassen. Doch wo findest bzw. kaufst Du einen solchen Hund? In diesem Artikel gebe ich dir einige wertvolle Hinweise und Tipps dazu.

Zwergspitz (Pomeranian)

Als eine der ältesten Hunderassen wird der Pomeranian oft auch als „Zwergspitz“ bezeichnet. Die kleinen und flauschigen Vierbeiner erfreuen sich großer Beliebtheit und sind in den letzten Jahren immer populärer geworden. Doch woher bekommst du einen Pomeranian?

Züchter

Eine Möglichkeit, einen Pomeranian zu erwerben, ist über einen seriösen Züchter. Züchter haben in der Regel eine Liste mit Welpen, die zum Verkauf stehen. Du solltest jedoch darauf achten, dass Du mit einem seriösen Züchter sprichst, der eine Lizenz hat und bei den zuständigen Stellen registriert ist. Es ist auch ratsam, sich den Zuchtstätten anzusehen, um herauszufinden, ob sie sauber und hygienisch sind. Seriöse Züchter werden auch bereit sein, Dir die Gesundheits- und Aufzuchtsdaten des Welpen zu zeigen.

Tierschutzorganisationen

Wenn Du kein bestimmtes Rassebedürfnis hast, sondern ihm einfach nur ein glückliches Zuhause bieten möchtest, solltest du eine Tierschutzorganisation in Erwägung ziehen. Sie können dir helfen, das perfekte Haustier für dich zu finden. Viele Tierschutzvereine bieten Pomeranians zur Adoption an, die durch das Abgeben ihrer Vorbesitzer in ihre Obhut gekommen sind. Hier hast Du auch die Möglichkeit, ältere Tiere aufzunehmen, die bereits eine Vorgeschichte haben.

Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier ist ebenfalls sehr beliebt als Begleithund und hat ein spezielles freundliches Wesen. Diese Rasse hat ein langes, seidiges Haar und benötigt regelmäßige Pflege. Doch woher bekommst Du einen Yorkshire Terrier?

Züchter

Der Kauf eines Welpen von einem seriösen Züchter ist auch hier eine Möglichkeit. Es ist wichtig, dass Du einen Züchter findest, der auf die Gesundheit der Tiere achtet und in der Hundezucht alles unternimmt, um kranke Tiere zu vermeiden. Achte darauf, Dir die Zuchtstätten anzusehen und auch hier alle wichtigen Unterlagen zu verlangen.

Tierschutzvereine

Tierschutzorganisationen haben oft Yorkshire Terrier zur Vermittlung. Diese Hunde sind entweder von ihren Vorbesitzern abgegeben worden oder aus schlechten Verhältnissen von den Helfern gerettet worden. Sie sind oft schon etwas älter und haben ihre Charaktereigenschaften bereits entwickelt.

Zusammenfassung

Egal, welche Rasse du bevorzugst, es ist wichtig, dass du einen seriösen Züchter wählst, der die Welpen gut behandelt und ihnen eine gesunde Umgebung bietet. Wenn Du dich für den Kauf eines Tieres von einer Tierschutzorganisation entscheidest, unterstützt Du das Tierheim und gibst einem Hund eine Chance auf ein glücklicheres Leben. Egal für welche Möglichkeit Du dich schließlich entscheidest – Dein neues Familienmitglied wird dich mit Liebe und einem treuen Begleiter für viele Jahre belohnen.